bi luftbild klaerwerk n

 

  Als das für die Abwasser­beseitigung der Stadt Gießen und Umge­bung zustän­dige Unter­nehmen betrei­ben wir, die Mittel­hessi­schen Wasser­betriebe – MWB, eines der größ­ten Klär­werke in Hessen. Dort wird das Ab­wasser der Ein­woh­ner sowie der Gewerbe­betrie­be und der Klini­ken im Ein­zugs­gebiet behan­delt.

 

Grafik Einzugsgebiet Klärwerk Gießen

 

Öffnungszeiten:
Mo.–Do. 7–15.30 Uhr
Fr. 7–12 Uhr
 
Ihr Kontakt:
Klärwerk
Mittel­hessi­sche Wasser­betrie­be – MWB
Lahnstraße 218
35398 Gießen
Tel. 0641 306-2655
Fax 0641 306-2651
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das dem Klär­werk über 3 Haupt­sammler zuflie­ßende Ab­wasser wird mittels Schnecken­pumpen geho­ben. Anschlie­ßend erfolgt die mecha­nische Reini­gung in Rechen­anlage, Sand­fang und Vorklär­becken.
Nach der mechani­schen Reini­gung sind über­wiegend die gelös­ten Stoffe im Ab­wasser. Durch bakte­rielle Umsetzungs­prozesse wer­den diese gelösten Stoffe (Kohlen­stoff-, Stick­stoff- und Phosphor­verbin­dungen) biolo­gisch und z. T. auch chemisch im Schlamm verar­beitet oder einge­bunden.
Das Wasser-Schlamm­gemisch wird nach der biologi­schen Reini­gung in den Nach­klär­becken getrennt. Das gerei­nigte Wasser wird der Lahn zuge­leitet.
Der bei der Ab­wasser­reinigung anfal­lende Schlamm wird anschlie­ßend so behandelt, dass er schad­los verwer­tet werden kann.